Was tun, wenn gewisse Stufen nicht zu deinem Arbeitsablauf passen? Hierfür hast du die Möglichkeit einzelne Stufen gezielt anzupassen. Wie das im Detail funktioniert zeige ich dir im Folgenden:

Hinweis: Diese Einstellung erfordert Administrationsrechte!

Aufgaben Stufen anpassen

  1. Einstellungen öffnen
    Klicke links im Hauptmenü auf Einstellungen. Unter Aufgaben, Kalender & Zeiterfassung wählst du Aufgaben Stufen aus.

  2. Stufen anpassen
    Über den roten Plus-Button unten rechts legst du neue Stufen an. Durch Klick auf bestehende Stufen kannst du die Bezeichnung und den Hinweistext anpassen. Über das Kontextmenü der einzelnen Stufen kannst du einzelne Stufen löschen. Per Drag & Drop verschiebst du Stufen und passt deren Reihenfolge an.

    Vorsicht: Beim Löschen von Stufen wird die Verknüpfung mit bestehenden Aufgaben aufgehoben, sodass diese keine Stufe mehr zugewiesen haben.

 

Workflow anpassen

Einzelne Aufgaben Stufen sind im Hintergrund mit einem intelligenten Workflow verbunden, der dir Arbeit abnimmt.
So gelten Aufgaben beispielsweise automatisch als erledigt, sobald sie den Status Zu testen erreicht haben. Erledigte Aufgaben tauchen nicht mehr in der Aufgabenliste auf. In der Kontakt Übersicht und in der Projektliste siehst du, wie viele Aufgaben erledigt sind (z.B. 5/6). In der Aufgabenplanung werden erledigte Aufgaben grau angezeigt.
Aufgaben mit dem Status Abzurechnen werden automatisch geschlossen, sobald sie abgerechnet werden. Aufgaben mit dem Status Geschlossen, gelten als geschlossen und werden in der Aufgabenliste nicht mehr bei Alle Aufgaben angezeigt.

Doch was tun, wenn deine angepassten Stufen nicht mehr zum hinterlegten Workflow passen? Wende dich hierfür an support@julitec.com. Gemeinsam mit dir passen wir den Workflow an deine individuellen Stufen an.